37 Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr St. Pölten Spratzern trafen sich am Freitag, dem 31. Jänner 2019, zur Mitgliederversammlung (Jahreshauptversammlung) im Schulungsraum der Feuerwehr in Spratzern. Feuerwehrkommandant HBI Kornberger Thomas konnte unter den Ehregästen seitens der Politik STR. Walter Hobiger, GR. Ing. Christina Veit, STR. Martin Antauer, STR Mag. Klaus Otzelberger und seitens der Feuerwehr AFKDT BR Leopold Lenz, AFKDT-STV ABI Franz Klampfl und UAKDT HBI Martin Spitzer recht herzlich begrüßen. Die Mitglieder blickten nach der Begrüßung und dem Totengedenken auf ein sehr arbeitsreiches Jahr 2019 zurück. Im mittelpunk standen 2 Themen, einerseits der Eigenschutz mit dem Bau und der Installation der Brandmeldezentralle und andererseits die Beschaffung des neuen Fahrzeuges HLFA 3 da das alte TLF-A 3000 bereits in die Jahre gekommen (25 Jahre) ist. Insgesamt waren die Mitglieder im vergangenen Jahr zu über 8552 Stunden für das Feuerwehrwesen tätig, davon wurden 1370 Stunden für 114 Einsätze und 881 Stunden für Aus- und Weiterbildung aufgewandt, der Rest von ca. 6301 Stunden wurde für den Erhalt/Wartung von Ausrüstung und Gerätschaften, für die Jugendbetreuung, die Abhaltung von Sitzungen und für die Mittelbeschaffung aufgewandt. Nach einem kurzen Foto/ Video Rückblick wertete der Leiter des Verwaltungsdienstes, OV Daniel Kornberger, die Mitgliederversammlung mit interressanten Zahlen auf. Im Anschluss wurde, nach dem Bericht bzw. auf Antrag der beiden Kassaprüfer, die Entlastung des Leiter des Verwaltungsdienstes durch die Mitgliederversammlung beschlossen. Auch heuer wurde wieder Angelobt und Befördert Folgende Beförderungen konnte das Kommando aussprechen JFM Prinz Lukas zum Probefeuerwehrmann (PFM) PFM Bianca Gruber zum Feuerwehrmann (FM)   PFM Ralph Zankl zum Feuerwehrmann (FM) PFM Stefan Hollaus zum Feuerwehrmann (FM) HFM Anton Hermanek zum Löschmeister (LM) FJM Yvonne Müller erhielt die 1. Erprobung-Spiel   FJM Leonie Wenninger erhielt die 1. Erprobung   FJM Christian Müller erhielt die 1. Erprobung STR Hobiger Walter, zeigte sich beeindruckt von den vielen Aktivitäten der Feuerwehr Spratzern, seien es schwierige Einsätze, Übungen, Veranstaltungen oder die Mittelbeschaffung. Er bedankte sich in seinen Worten auch für die stete Zuverlässigkeit der Freiwilligen Feuerwehren im Abschnitt bzw. deren Mitglieder und strich besonders die Arbeit der Feuerwehrjugend als wichtigen Teil der Zukunft da und überreichte 500€ an die Spratzerner Feuerwehrjugend. Um 21:00 beendete Feuerwehrkommandant die Sitzung mit "Gut Wehr" und lud im Namen der Feuerwehr die anwesenden Mitglieder noch zu einem gemeinsamen Abendessen im Feuerwehrhaus ein.
114 Mitgliederversammlung
News Feuerwehrhaus Ausrüstung Sachgebiete Organisation Jugend Sicherheit Kontakt Chronik
 Letzte Bild: 1 Reihe v.l.n.r JFM Wenninger Leonie, JFM Müller Yvonne, JFM Müller Christian, FM Bianca Gruber, OFM Stefan Hollaus,GR Gabriele Vavra, GR. Ing. Christina Veit, GR Martin Antauer 2 Reihe v.l.n.r HBI Martin Spitzer, ABI Franz Klampfl, BR Leopold Lenz, HBI Thomas Kornberger, OBI Michael Schlaffer, ST Walter Hobiger, OV Danie Kornberger, FM Ralph Zankl, GR Klaus Otzelsberger