Einsatz am 10.06.2018 um 11:14 Aus unbekannter Ursache gab es einen Auffahrunfall zwischen 2 Fahrzeugen, wobei 1 Fahrzeug Kühlflüssigkeit verlor und fahruntüchtig am linken Fahrstreifen zum stehen kam. Aufgabe der Feuerwehr: Absichern der Einsatzstelle, Ausgetrettenes Kühlmittel mittels Ölbindemittel binden und Fahrzeug gesichert abstellen Eingesetzte Kräfte:     Feuerwehr St. Pölten - Spratzern mit 1 Fahrzeug ( LF-B, ) Polizei                  Ein herzliches Dankeschön an die eingesetzten Einsatzkräfte für die gute Zusammenarbeit.
T1 Fahrzeugbergung Mariazellerstrasse
News Feuerwehrhaus Ausrüstung Sachgebiete Organisation Jugend Sicherheit Kontakt Chronik